Vorstandswahl bei der BI Würzburg-Tunnel

Der neue Vorstand der BI Würzburg-Tunnel, von links nach rechts: Michael Kraus, Angelica Rügamer, Johanna Paul, Wolfgang Baumann, Dagmar Dewald, Anton Obermaier, Fried Rijsbergen. Es fehlt Irmgard Schuster. Foto: Günter Katzenberger

Vorstandswahlen bei der BI Würzburg Tunnel: im Amt bestätigt wurden der erste und die zweite Vorsitzende, Michael Kraus und Johanna Paul sowie Schriftführerin Angelica Rügamer. Neu bestellt wurden Fried Rijsbergen zum Kassier und Anton Obermaier zum Kassenprüfer. Dem Beirat gehören wieder die Sprecherin der Initiative, Dagmar Dewald, an sowie RA Wolfgang Baumann, der die BI rechtlich berät.

Die BI widmet sich weiterhin ungelösten Fragen im Umfeld des Autobahnbaus im Stadtgebiet, so der Renaturierung und Aufforstung oder dem Hochwasserschutz am Heigelsbach. Nächste Aktivität wird eine Ortsbegehung am Heuchelhof sein, wo jetzt anstelle des alten Waldstreifens bis ins Naturschutzgebiet hinein zwecks Landschaftsmodellierung meterhoch Schotter aufgeschüttet und dann zubetoniert wird.

Schotter statt Wald an der A3. Foto: Anton Obermaier